Hochsensibel - gesund und Fit

Bewegung

Mein Bewegungstraining ist speziell ausgerichtet auf die Bedürfnisse von hochsensiblen Menschen. Das Training findet in Gruppen bis maximal 4 Personen statt.  Die Atmosphäre des Raumes ist ruhig und angenehm.

Ich verzichte in den Trainingsstunden auf Musik, Duftöle oder andere Reizstoffe.

Ich nehme gerne jede Anregung der Teilnehmerinnen auf, um das Training noch angenehmer zu gestalten.

Es gibt Matten, Kissen und Decken vor Ort. Sie können sich aber gerne Ihre eigenen Materialien mitbringen. 

Entspannung

Entspannung ist bei Hochsensibilität ein "spannendes" Thema. Es ist oftmals eine Herausforderung, das permanent feuernde Gehirn zur Ruhe zu bringen.

Nach einem stressigen Arbeitsalltag fällt es vielen schwer, sich direkt auf die Matte zu legen und zu entspannen.

Doch jede ist anders. Gemeinsam finden wir heraus, wie Sie zur Ruhe kommen, was Sie entspannen lässt.

 

Ich biete das besondere Trainingskonzept

ZENbo® Balance an. Es vereint Bewegungselemente aus Yoga und Qi Gong mit klassischen Entspannungsverfahren und Meditation. Es eignet sich ganz besonders für Neueinsteiger in die Bereiche Bewegung und Entspannung, da es leicht erlernbar und gut durchführbar ist. 



Vegane Ernährung und Hochsensibilität

Kaffee macht Sie zittrig und fahrig? Alkohol vertragen Sie kaum oder gar nicht? Milchprodukte schlagen Ihnen auf Magen und Darm?

Hochsensible Menschen reagieren oft stark auf bestimmte Lebensmittel und erleben weitreichende körperliche Konsequenzen wie Schlafstörungen, Reizdarm, Magenschmerzen, Hautprobleme, Allergien etc. Aber was hat nun vegane Ernährung damit zu tun?

Meine Ernährungsberatung widmet sich dem Zusammenhang zwischen Hochsensibilität, veganer Ernährung und einem gesunden Körper und Geist.

  • Welche Lebensmittel tun gut, welche sollte man besser meiden?
  • Warm oder kalt, süß oder salzig...?
  • Warum lieber Bio und Vollwertkost?
  • Wie hängen Essen und Psyche zusammen?
  • Lieber häufigere kleine, oder drei größere Mahlzeiten?
  • .....

Die Beratung geht detailliert auf die Besonderheiten der "hochsensiblen" veganen Ernährung ein.

  • Sie erhalten Informationen zu ausgewogener veganer Ernährung, die Sie mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt.
  • Am Anfang steht Ihre persönliche Ernährungsanalyse. Anhand dieser besprechen wir, wie Ihre nächsten Schritte sind, und welche Ziele Sie verfolgen. Daraus entsteht Ihr persönlicher Ernährungs - und Umstellungsplan. Denn alles braucht seine Zeit.
  • Ich gebe Ihnen allgemeine praktische Tipps für einen Speiseplan, der Sie mit allen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Antioxidantien versorgt.  
  • Wir widmen uns Ihren persönlichen Erfahrungen mit der Verträglichkeit von Lebensmitteln und gehen auf Ihre individuelle Lebenssituation ein.
  • Wir betrachten Ihre Ernährungsgewohnheiten aus der psychologischen Perspektive und erarbeiten in welchen Situationen Sie essen, was Sie essen und was Sie damit bewirken.
  • Ich helfe Ihnen dabei diese Gewohnheiten in einen Zusammenhang zu bringen und sie Stück für Stück aufzulösen.
  • Ich berücksichtige ich Ihre Bedürfnisse und Vorlieben und begleite Sie zu einem bewussten und genussvollen Umgang mit veganer Ernährung bei Hochsensibilität.
  • Natürlich ist jede von uns individuell. Daher stelle ich Ihr passgenaues persönliches Programm mit Ihnen gemeinsam zusammen.